Pirmasens RHEINPFALZ Plus Artikel Autohaus Wagner investiert am Standort auf der Husterhöhe

100.000 Euro hat Harald Wagner (vorn) in die Modernisierung des Ford-Autohauses auf der Husterhöhe investiert. Im Bild: Der Gesc
100.000 Euro hat Harald Wagner (vorn) in die Modernisierung des Ford-Autohauses auf der Husterhöhe investiert. Im Bild: Der Geschäftsführer und Sohn Sebastian, der als Nachfolger bereit steht, können ihren Kunden bereits den neuen Ford Puma präsentieren.

„Wir haben uns an den Standards von Ford orientiert und unsere Firmenräume modernisiert“, blickt Harald Wagner, Geschäftsführer der Autohaus Wagner Pirmasens GmbH, auf die vergangenen Monate zurück, als die Renovierung der Geschäftsräume unter vollem Betrieb liefen. Rund 100.000 Euro wurden investiert, um den Ansprüchen des Markenproduzenten gerecht zu werden.

Neue Fliesen in der Ausstellungshalle wurden verlegt, außerdem wurde auf LED-Beleuchtung umgestellt, was gegenüber konventionellen Glühbirnen deutlich weniger Stromverbrauch

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

dnu eu;garen&lml beurnaeLeds pvrhc.stier ;uodWirq&b dsin etis 6020 fau erd eruu&le,mu;;hlqohsHod&t so dHrlaa eW.rang &oubda;qD nakn nam ardan keenn,d uz onveeierrn dun uz ,oeiinrrsemedn eagred mi ciniHkbl uaf ied ;uunoq&.fdtluZk neiE eeweirt tesintnoIvi mi tlirteemn lsmne;lgfnuufielt&a

x