Pirmasens RHEINPFALZ Plus Artikel Aufnahmestopp bei Pirmasenser Tafel – KI sorgt für Brotmangel

Zu viele Leute sind bedürftig und auf die Lebensmittel der Tafel angewiesen, sagt Tafel-Vorsitzender Gerhard Herrmann
Zu viele Leute sind bedürftig und auf die Lebensmittel der Tafel angewiesen, sagt Tafel-Vorsitzender Gerhard Herrmann

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Die Pirmasenser Tafel hat einen Aufnahmestopp für Neukunden verhängt. Gleichzeitig würden ehrenamtliche Helfer und Lebensmittel fehlen. Künstliche Intelligenz sorge dafür, dass Lebensmittel für Bedürftige zum Auslaufmodell wird.

Mittlerweile zählt die Pirmasenser Tafel über 2600 Kunden. Das sei ein absoluter Rekord und organisatorisch nicht mehr zu händeln, berichtet Gerhard Hermann, Vorsitzender

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

rde eTfal. iezhlegiGict lwumune&dr; edi pengtdenese stemibeLlnet ulu&m;fr den eniVer remmi egwnie ednrwe dnu ide trieMtiraeb eesin am Lmiti.

b;udioqr&W bhnae es usn tihcn lethic cheatgm ndu nagle lremtq&geudou≶zo;, ehcibettr ,rmeaHrnn erd endej neezeinln erines lHefer artggef h,eab ob er se hsic venoersltl neomk,;ln&u tneerwhii terun simeed nnoreem erSsst zu en.ariteb Die eieismmtgin wnrAtot sei nie eniN g.neeswe Alel anerw m,alud;ufr& nenei sfuAmhtopeanp uz eu;a&enlhrvn.gm

rEemhnlihetca ttmbu&asrueenA;ll eniem oleanmrn atuAeabggs uwl&ernud;m 013 duKenn edtbein ender,w ateh;zrluml& narnerm.H aDs inees 300 er,nPeons dei egrsvrot .enedwr In eneim lchoens mnhaRe eis edi lvreubttiiegLlnmtnesee utg uz fsnh.ecfa hDco ;ma&huldernw rde tezeltn Aagesbuegat nseei easg nud ebhecris 307 nPreoens uzm rKibhcgre oe.memkng Dsa esi ginhl;cmm&uluo uz l&tee;gamwlnbui, efidnn .eall iD&oedbuq; eierirbMtat idns aeltnmhihecr nud in etegmstze qtroe,lAdl&;u agts r.areHmnn dnU nwen die eng,as sads se hienn zu live ir,dw dann u&lusm;mes re uaf eissde lagSni ;eulhn.o&mr ieenmK sie e,hlgnoef nnwe eranetmhhilEc sangbr

x