Interview RHEINPFALZ Plus Artikel „Aufgeschoben ist bei den Theaterspielen nicht aufgehoben“

Hans Heinen
Hans Heinen

Das traditionelle Neujahrskonzert der Gräfensteiner Theaterspiele in Rodalben ist ein Opfer der Corona-Pandemie geworden. Nicht das einzige, wie Hans Heinen, der Programmgestalter der Kulturreihe, zu berichten weiß. Wie er die zurückliegenden Monate erlebt hat, was sonst noch ausgefallen ist, ab wann er wieder mit der Planung beginnt und wie es mit der Finanzierung aussieht, hat er Christian Hanelt verraten.

Wie geht es Ihnen als an Kultur interessierten Menschen gerade mit Blick auf den Lockdown. Sind Sie hungrig nach Kultur?
Die Eindrücke der zuletzt besuchten Veranstaltungen wirken

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ncho can.h Da kgenlin ncho edi nuch;eg&nallgienmi oniMedel uas red q;muqelre&a&obuosdulFdd; nvo ohnanJ tsrSusa asu niere h&gurfAfuluumn; im azetPftaelhr slaKsueairtrne rvo mieen haJr szneiwhc den Feeeinr.atg Ich eseh idrleB orv mri ovm thonrraseNukjez rde ucshoVcollhhsek ealbnoRd mti ngtza&

x