Pirmasens RHEINPFALZ Plus Artikel American Football: Pirmasens Praetorians fertigen Tabellenführer mit 33:0 ab

Maurice Laufer (rechts) und Kevin Schönborn feiern die Extrapunkte nach dem Touchdown.  Foto: Buchholz
Maurice Laufer (rechts) und Kevin Schönborn feiern die Extrapunkte nach dem Touchdown.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Die Pirmasens Praetorians haben auch ihr zweites Spiel im Framas-Stadion in dieser Saison gewonnen. Mit 33:0 (0:0/6:0/14:0/13:0) fegte die American-Football-Abteilung des FKP am Sonntag den bis dahin ungeschlagenen Landesliga-Tabellenführer, die Fulda Saints, vom Feld.

Die Zeichen stehen nun auf Vizemeisterschaft für die Prätorianer um Headcoach Dennis Henn. Etwa 300 Zuschauer fanden sich – wie schon im ersten Stadion-Spiel der Saison gegen die Wetterau Bulls

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

&sa;nhd ma gnoattStiagmn ufa der e;tehrHsomuluh& ein. ;bumdoAq& gnAnfa raw se chno nei Slipe fau oeemgh;u&Au,hln nadn awrne wri lark oidtq;,lmnouand& egsta lnbAeu-ilntisetsreaPreotiagr oariM Ka,alpi rde tbless tim ienme iKck chna neemi ncdoowhTu etPukn fau sda rodSeorabc tbhre.ca erD sertiMe asu daulF raw urn mit 24 ileSrnpe g.atrsniee

agn-niRkBucn ridiaau-cvMeD efLrua acetrbh se als eriengzi Sriplee afu ewzi cnouTswho.d riem;edlAz&sug tuegnr reLeaucn ,ilHl oblCy Annesrod und Meialch uearL dne llaB ni dei ndEoenz rde es.Hnse ,rLfeua den ocHcehdaa neHn utztlze sal isnnee ieitnhcsgtw rleepiS inceebt,ezeh red lowhos ni nde vfneniesde nFtoeiomrna sal hacu ni red rfhefiingreAs fsrtee tadslBntiee des KFsbolto-laaemFtP ,tsi ugtr zlhsmli&u;czuta imt ireen oovtoCTs-ininw-nrPoe muz klaenr rebsEing eb.i

nhceoDn reuetad se e,glna bsi umz wneezit ei,tleVr bis dei atrseanPior eenin Blla in edr Eonzden n.tbhercrntaeu boIn&udq; erd eevnDeifs arnew esi ,tsaniS bohlwo sie run 42 Seeirlp ideab ,hnttae hirtgic tug q;tlludtos&ulefea,g oeltb iudcr-eaviDMa fearuL dne .egrneG acmdeNh erd woudhncTo vno diWe rRecevie Hlli weeng isene lusFo erd iPenremr

x