Musikgeschichte(n) RHEINPFALZ Plus Artikel Amanda Marshall erobert bei Peter Maffay das Publikum

Mit ihrem ersten Album kam sie nach Pirmasens.
Mit ihrem ersten Album kam sie nach Pirmasens.

Peter Maffay nimmt selten Gäste mit auf seine Tourneen – es sei denn, er ist von ihrem Können überzeugt. So hat er 1996 der kanadischen Sängerin Amanda Marshall die Möglichkeit geboten, in der Mitte seines Auftritts ein eigenes kleines Konzert zu geben. So auch am 14. September 1996 beim „Rock im Wald“ in Erlenbrunn. Doch schon nach wenigen Jahren ist es still geworden um das Talent aus Toronto.

Tony Marshall, Marc Marshall, Keith Marshall, Marshall Hain – die Standard-Musiklexika kennen einige Marshalls. Eine jedoch scheint vergessen, obwohl ihr größter Hit

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

&euqd;obtL It ;lua&ondRiq sua emd rJha 1995 dh&;asn ien ehrtce Ormwuhr &;dhasn ovn inelve ooestadRiniant uhete ohcn igesletp ir.wd hIr a:meN mAnada ra.lahlsM

Um ichs dme ceenthusd kilbumuP eevut,onsrzll tart eid Kiraniande 9961 sla Gtas nov tereP fyafMa ibe ssende oueTner auf sh

x