Ein Bild und seine Geschichte RHEINPFALZ Plus Artikel Als„ Rock im Wald“ tausende Besucher auf den Erlenbrunner Sportplatz lockte

Ganz verzückt waren diese Mädchen, als Echt 2001 die Bühne von „Rock im Wald“ betraten.
Ganz verzückt waren diese Mädchen, als Echt 2001 die Bühne von »Rock im Wald« betraten.

„Echt – die sind echt cool.“ Die jugendlichen Besucher beim Festival „Rock im Wald“ im September 2001 auf dem Erlenbrunner Sportplatz waren ganz aus dem Häuschen, als ihre Idole auf die Bühne kamen. Vor allem der damals selbst erst 19-jährige Sänger Kim Frank hatte es ihnen angetan.

2300 Besucher waren bei der 13. Auflage des Festivals „Rock im Wald“ auf dem Erlenbrunner Waldsportplatz, um über zehn Stunden Musik serviert zu bekommen. Lokale

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

saBnd eiw Nwe llaF Saesno dero ide egGrnatss tethan cish n,gteaags dazu edi Bnda &anSsiqolrsu; e,Huso nei rvo 20 hJrean u&rs;ubelmua gartanesge tAc usa adhoi.lnnmebeirhcK rsaSt sed evliaFsst bera newra eRa era,vGy edr sadmal ncoh mti nirese Band namoneR wnteegrus a,rw ndu dei eeenTd-iaBn hctE aus Fbg,

x