Regionalklassen Kfz-Versicherung: In diesen Städten und Kreisen ändert sich etwas

Die Höhe des Kfz-Versicherungsbeitrags hängt unter anderem von der Regionalklasse ab.
Die Höhe des Kfz-Versicherungsbeitrags hängt unter anderem von der Regionalklasse ab.

In mehreren Städten und Kreisen in Rheinland-Pfalz dürften die Kosten der Kfz-Versicherung im kommenden Jahr sinken. Wie die jährliche Schadensbilanz aller rund 400 Zulassungsbezirke in Deutschland ergibt, werden sich für rund 600.000 Autofahrer in Rheinland-Pfalz Regionalklassen der Kfz-Haftpflichtversicherung ändern. Für rund 410.000 Kfz-Haftpflichtversicherte in acht Bezirken 2022 sollen dann bessere Regionalklassen gelten und damit niedrigere Kosten entstehen. Die Angaben basieren auf dem am Donnerstag veröffentlichten Bericht des Schadensaufkommens in Deutschland des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV). Der GDV untersucht darin, wo es wie oft und in welcher Höhe im Straßenverkehr zu Schäden kam.

An dieser Stelle finden Sie ergänzende Inhalte von Flourish

Um Inhalte von Drittdiensten darzustellen und Ihnen die Interaktion mit diesen zu ermöglichen, benötigen wir Ihre Zustimmung.

Mit Betätigung des Buttons "Fremdinhalte aktivieren" geben Sie Ihre Einwilligung, dass Ihnen Inhalte von Drittanbietern (Soziale Netwerke, Videos und andere Einbindungen) angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an die entsprechenden Anbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät notwendig. Mehr Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wo die Versicherer besonders viel zahlen mussten, können in der Folge die Beiträge steigen. Je besser ein Bezirk eingestuft wird, desto günstiger wirkt sich das in der Regel auf den Versicherungsbeitrag aus.

Die meisten Haftpflichtschäden in Ludwigshafen

Günstiger werden soll es bei der Kfz-Haftpflicht unter anderem in Zweibrücken, Pirmasens, Speyer und dem Rhein-Pfalz-Kreis. Die beste Schadensbilanz sei hierzulande im Rhein-Hunsrück-Kreis zu finden. Ludwigshafen führt den Auswertungen nach die Bezirke in Rheinland-Pfalz mit den meisten Schäden an.

In den Kaskoversicherungen ändert sich nur wenig, für fast 89 Prozent der Versicherten bleibt es bei den Einstufungen des Vorjahres. Teuerer wird es hingegen in Frankenthal (Vollkasko), dem Kreis Kaiserslautern und dem Rhein-Pfalz-Kreis (beide Teilkasko).

x