USA In Gefängniszelle gesperrt: US-Polizei sucht nach Entführungsopfern

In dieser selbstgebauten Zelle wurde die Frau gefangen gehalten.
In dieser selbstgebauten Zelle wurde die Frau gefangen gehalten.

Nach dem Auftauchen einer verschwundenen Frau im US-Bundesstaat Oregon suchen die amerikanischen Behörden nach weiteren Opfern des mutmaßlichen Entführers. Nach Angaben der Bundespolizei FBI hat sich der 29-Jährige im Nachbarstaat Washington gegenüber einer Frau als Zivilpolizist ausgegeben, sei mit ihr Hunderte Kilometer zu seinem Wohnort gefahren und habe sie dort in eine selbstgebaute Gefängniszelle gesperrt. Während ihrer Gefangenschaft habe der mutmaßliche Täter sie angekettet und sexuell missbraucht. Sie konnte schließlich entkommen.

Der Festgenommene lebte in den vergangenen Jahren unter verschiedenen Namen in mehreren Bundesstaaten. Die Polizei geht nach eigenen Angaben davon aus, dass es weitere Opfer gibt.

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x