Edesheim Freibad bleibt doch bis auf Weiteres geschlossen

Bereits am Montagvormittag standen Besucher des Edesheimer Freibads vor verschlossener Tür.
Bereits am Montagvormittag standen Besucher des Edesheimer Freibads vor verschlossener Tür.

Das Edesheimer Freibad bleibt bis auf Weiteres geschlossen. Das hat Verbandsbürgermeister Olaf Gouasé am Montagabend mitgeteilt. Gegen 20 Uhr, kurz vor Schließung der Freizeitanlage, habe die Steuerung wieder gestreikt, wie der Betriebsleiter Timo Graf berichtet. Erst wenn ein dauerhaft einwandfreier Betriebsablauf gewährleistet werden kann, soll das Freibad wiedereröffnen. „Die Sicherheit unserer Badegäste geht vor, da muss alles stimmen“, sagt Gouasé gegenüber der RHEINPFALZ. Erst am Sonntagabend hatte ein kurzzeitiger Stromausfall dazu geführt, dass die Steuerungsanlage streikt. Über diese wird die Zusammensetzung des Wassers in den Schwimmbecken reguliert. Ein Techniker hatte am Montagvormittag ein Provisorium für eine defekte Platine eingesetzt, weshalb das Bad am späten Nachmittag vorerst wieder eröffnet werden konnte. Doch nun muss auf das passende Ersatzteil gewartet werden.

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x