Handball Eulen Ludwigshafen kämpfen, zittern, siegen 32:31

Finn-Lukas Leun scheitert mit diesem Wurf.
Finn-Lukas Leun scheitert mit diesem Wurf.

Das war spannend! Die Eulen Ludwigshafen haben am Mittwochabend das Zweitliga-Duell gegen den ASV Hamm-Westfalen vor 1472 Zuschauern 32:31 (16:14) gewonnen. Die Eulen zeigten eine gute Leistung, behielten den Durchblick, als der ASV in der 47. Minute erstmals wieder den Ausgleich schaffte. Sie kämpften. Stark: Abwehr-Ass Julius Meyer-Siebert als agiler Akteur im Rückraum, Torhüter Ziga Urbic, Linksaußen Tim Schaller und der vor der Pause überragende Halblinke Mex Raguse. Tim Schaller erzielte kurz vor dem Abpfiff das 32:30, die Eulen waren am Ziel.

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x