Pfalz-Ticker Eisdielen in Wörth und Kandel droht hohes Bußgeld

Eiscafés sind derzeit geschlossen (Symbolbild).
Eiscafés sind derzeit geschlossen (Symbolbild).

Wie Oliver Link, Sprecher der Polizeiinspektion Wörth, auf Anfrage bestätigte, wurde am Wochenende „im Rahmen der Streife festgestellt“, dass sowohl in Kandel als auch in Wörth jeweils ein Eiscafé einen Straßenverkauf betrieb. In beiden Fällen wurde die sofortige Schließung angeordnet. Ob auf die Inhaber finanzielle Konsequenzen zukommen, wird in Germersheim entschieden, denn der Landkreis ist als Bußgeldstelle für Verstöße gegen die Landesverordnung zuständig. Laut Bußgeldkatalog drohen jedenfalls 4000 Euro Strafe.

Im Gegensatz zum Straßenverkauf wäre ein Lieferservice gestattet. Der Chef des betroffenen Eiscafés in Wörth schloss dieses Modell auf Nachfrage allerdings aus. Somit bleibt seine Eisdiele geschlossen, solange die aktuelle Verordnung in Kraft ist. Der Betreiber des Cafés in Kandel war für eine persönliche Stellungnahme nicht zu erreichen. Auf Facebook deutet er jedoch an, dass auch er keinen Lieferservice anbieten wird.