Ruppertsberg RHEINPFALZ Plus Artikel Winzergenossenschaft setzt auf den Export: Riesling für Schweden

Derzeit wird im Ruppertsberger Weinkeller Hoheburg eine Frühjahrs-Cuvée abgefüllt: Das Foto zeigt Gerhard Brauer und Lisa Dettme
Derzeit wird im Ruppertsberger Weinkeller Hoheburg eine Frühjahrs-Cuvée abgefüllt: Das Foto zeigt Gerhard Brauer und Lisa Dettmer an der Flaschen-Abfüllanlage.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Die Ruppertsberger Winzergenossenschaft Weinkeller Hoheburg hat sich früh auf den Export in skandinavische Länder konzentriert und blickt nun gut gelaunt in die Zukunft. Eine Gesetzesänderung in Finnland spielt dabei ebenso eine Rolle wie die Liebe der Schweden zu Riesling aus der Pfalz.

Touristen aus Schweden sind im Sommer häufiger in Ruppertsberg zu sehen, sie kaufen im Weinkeller Hoheburg Wein ein. Das verwundert nicht: Schließlich kennt man dort den Ruppertsberger

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

niig.elRs Die sfzcesstoeWinhnargen rthrfaiwectes tsaf 30 Pnozret hesri setauseGmatzsm imt ehdcwenS, astg haGerrd rreaBu (),06 erd dseozrrvtsdVensniaot rde snesfetGacs.hno asD otkmm nicth ovn mu&fu.e;rnhalg ieD gnihBeueenz zu edm nkssnhianveadci danL enedwr tsie rhem lsa ired nrJhenhzeta teefglgp, ewi Lsia pieSho eetrtmD )73( tuahu;s&lmu,fr dei im sdonarVt rm&;lfuu Metarinkg und eieirDkverbrtt sed Wsrnkeeelli ta&sm;nuzugidl it.s usoEqb&d; tis ein hcehlrsenrafpttisac &lin.ueashrmltV; asD sit chua dre nGtara rdu;fu&la,m assd irw ortd so efolhirregc lis;o.qdund& l;hce&ilgichsziSl swulumets&; red hciessewhcd meI,uoprtr eclhwen ineW ied dsntaeulLe ngre in.rknet

oS luf&umla;t sad fasht;eG&ulcm ni dhe&welnWmdeSarhn;cu ni slcthunDdae in meejd rSrtukpeam lAolohk egnabeont dewren adf,r aht ni ecndhwSe der taSta asd :nMoopol eutmGkrnal&e; mti erhm sla ,35 zrePotn Alhoolk ndrm;leu&uf rnu ni nde titnasesgaene od-eLakolnlumhAl;& tkevfrau wene.rd Dsa eSsrneetantamhntu mit 034 d;&gonbuuoata-myi&bqelsdl;llFeqiteoS mi ngnzea dnaL estirbch ltiredetila sa,u swa rgeead cugbatrhe rd,wi mzu :pBiieles 200.000 iLetr lB-oseingiRi au

Entkorkt - Newsletter  - Anmeldeseiten 729 x 450 (1)

Dürfen wir nachschenken?

Was sind die Trends der Weinszene? Welche Neuigkeiten gibt es von den Weingütern in der Region? Was ist Naturwein? Wie arbeitet ein Kellermeister? Und wo stehen Weinautomaten in der Pfalz? In unserem kostenlosen Newsletter Entkorkt" liefern wir alle zwei Wochen Weinwissen für Pfälzer Weinliebhaber.

 

Wer nicht lesen will, kann hören: Sie wollten schon immer wissen, wie man die vielen Flaschen Wein, die man zu Hause hat, am besten lagert? Oder welche Unterschiede es zwischen verschiedenen Rebsorten gibt? Dann sind Sie hier genau richtig: In unserem kostenlosen Podcast "Wissensdurst" löchern Sonja Hoffmann und Rebecca Singer die Weinexpertin Janina Huber mit Fragen rund um das Thema Wein.  

An dieser Stelle finden Sie Umfragen von Opinary.

Um Inhalte von Drittdiensten darzustellen und Ihnen die Interaktion mit diesen zu ermöglichen, benötigen wir Ihre Zustimmung.

Mit Betätigung des Buttons "Fremdinhalte aktivieren" geben Sie Ihre Einwilligung, dass Ihnen Inhalte von Drittanbietern (Soziale Netwerke, Videos und andere Einbindungen) angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an die entsprechenden Anbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät notwendig. Mehr Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

x