Handball RHEINPFALZ Plus Artikel Wieso Anne Wild im Team der Haßlocher Handballerinnen „arbeitslos“ ist

Anne Wild (links, hier gegen die FSG Friesenheim/Ketsch II) tritt für Haßloch im Angriff im Rückraum an.
Anne Wild (links, hier gegen die FSG Friesenheim/Ketsch II) tritt für Haßloch im Angriff im Rückraum an.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Anne Wild gehört erst seit Juli zum Frauen-Oberligisten TSG Haßloch. Dort ist sie quasi arbeitslos. Die 31-Jährige hat zu Fuß schon etliche Kilometer gemeistert. Und darauf geachtet, was sie in ihren Rucksack packt.

Es ist ungewöhnlich, aber Anne Wild ist tatsächlich für keine Aufgabe im Team des Frauen-Handball-Oberligisten TSG Haßloch zuständig. Eigentlich hat dort jede Spielerin

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

saewt zu rsgaonieie:rn ide Miusk ni der emelUkid, haoSo,pm Dczhegusu und aurgismHam lr;&uumf eid cegs,eVhesnlri eraSntf urflm&u; ide ncho ecsrrgeVinl,eshe eid nhoe muelngeTidak zu imene ieSlp .hecirsenen soi;gBl&zl neAn dlWi psleti infchea urn ladal.bnH

qdIh;bcou& nib liervta mts&a;pul rtse rzu anahfstncM oissz,eg&etl;gn raw eMtti uilJ zum teesnr aMl mi ,langniq;riTudo& klurmr;lt&ae diWl erih kusilortotld.qo;ieA&;qbsiue&bdg ztetJ in lgsacH;hlzio& sei erd Plan egen,wse irh enei Atr Jloklreeor uz .me;ubegaturrln& b&o;qduchI wlotel theiiglenc cnsho tmi anbdHall &a;nmoeuulrfh h&ns;ad lope;r&cihkruml noqgdebliu,td;& ;vle&mrruta edi &3lug-e.;Jihmr1a

lemrbPoe tmi emd b;lh;cgd&Iiuqoz&Fsu tehat ivele en.Vzlugeenrt nI der neraggvnnee oasniS eabh ihc tasf nru tmi hlitenzStmemcr qd;gsle&uio,ltpe hsettge iWdl dnu mlh;ta&lrezu ovn eenmi Fesnoneprrs tim nu&hermclmnkeo; psuoVrrgn am ugi&;zsFl ewsoi ov&seeirec;bdnendquh .igliude&ltqieKo;nnek nI der reenanvggne udRne raw sei hnoc ni edr iaeOlbgr in etelmunrm;eua&gWdBtrb- vtka.i elWi tdor das ttleez ilSpe nhocs Eedn iApr

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x