Am Rande der Bande RHEINPFALZ Plus Artikel Warum die Maikammerer Tischtennisspielerinnen ihre Schläger putzen

Erst sprüht Karin Commer die Beläge ihres Schlägers ein, dann wischt sie sie mit dem Schwamm (liegt neben ihr) ab.
Erst sprüht Karin Commer die Beläge ihres Schlägers ein, dann wischt sie sie mit dem Schwamm (liegt neben ihr) ab.

Gelegentlich haben wir am Rande der Bande schon davon erzählt, warum Handballer und Handballerinnen immer wieder in ihre Halle wischen müssen. Aber auch in anderen Sportarten wird fleißig geputzt.

So auch im Tischtennis. Allerdings auf einer vergleichsweise winzigen Fläche. Während Handballer den Boden wischen, um klebriges Harz, das sie für eine bessere Ballführung an den

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

mnHeuan&dl; enun,zt vmo neebnHlolda zu enfrentn,e eupntz die iTslrehetnneipissc hire lShmr&ce,gual; iamdt esdie riwdee ekg&obq&uir;l;ubolqdd .rwnede

eBorv Kanri ,oCrmme iepneSilr erd cehTma-stussthannnircninFaef mi STu aaMemk,imr sich ovr erine aeiPtr ltiinpsee, mimtn sie neirh

x