Neustadt RHEINPFALZ Plus Artikel Vergewaltigungsprozess ohne Öffentlichkeit

Noch offen ist, ob die Öffentlichkeit bei den nächsten Verhandlungstagen am Landgericht Frankenthal zugelassen ist.
Noch offen ist, ob die Öffentlichkeit bei den nächsten Verhandlungstagen am Landgericht Frankenthal zugelassen ist.

Ein 22-jähriger Neustadter soll seine Freundin misshandelt haben. Sie möchte nicht vor Zuschauern im Gerichtssaal aussagen. Die Frankenthaler Strafkammer akzeptiert das – und nimmt dabei ein Risiko in Kauf.

Ein mächtiger Bildschirm steht inmitten des Verhandlungssaals 1 des Frankenthaler Landgerichts. Vom Zuschauerraum aus ist nur die Rückseite zu sehen. Bewegte Bilder auf der Vorderseite sind

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

edn leentsbePreszoiigt oebhvntale,r emd riGehct, nde ,Slc&neufmo;hf dre ataatSf,tctasahwlns red gteer,Vugdiin rde k.eNebngael uAf dme shBclmrdii llso an idesme gaT eein g6&1jelhmra-ui; egnuj Frau ebi hrire nZseuusaeaegg uz ehnse ;isne eis ist chitn im ah.tecilsGasr ienE rtA ilS-aeeVhotd,c hcau itm gFr

x