Neustadt RHEINPFALZ Plus Artikel Schwarzer-Peter-Spiel um Bahn

Auf der Strecke von Neustadt über Landau nach Karlsruhe sollen die heute eingesetzten Dieseltriebwagen Ende 2024 durch Akku-Hybr
Auf der Strecke von Neustadt über Landau nach Karlsruhe sollen die heute eingesetzten Dieseltriebwagen Ende 2024 durch Akku-Hybrid-Fahrzeuge abgelöst werden.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

„CDU-Abgeordnete wollen Schienenverbindung Neustadt–Wörth elektrifizieren“ lautet die Überschrift einer CDU-Presseerklärung aus der Südpfalz. Das klingt altbekannt, doch der Text enthält eine wichtige Neuigkeit, die für die CDU sowohl erfreulich als auch peinlich ist.

Die Elektrifizierung der Bahnstrecke von Neustadt nach Wörth, für die sich der CDU-Bundestagsabgeordnete Thomas Gebhart bereits in seinem ersten Bundestagswahlkampf 2009

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

etgirnage at,h ist wieerd kvrlueatsrtm&; ufa die elptshoici dgaAne geokm,emn teis ide nKiioolat aus CUD und DSP im Bdnu hcis 0182 uaf enie zeloareggisnl&;gegt ienOvfefs ieb dre zkitlrueEginirfe nvo rtcnhkseenBa negiegit .aht Wie ied im etogaovKstiinrarl terrnabeenvi betntaniieormi eielZ iheretrc drween eslo,ln bbile nirgesdlla gnlea Ztei gm;u&illolv lark.un

mA .9 Nverebmo 2081 bm&hrultuesc;rea ahtbGer nnad tmi neire krePearnus,lulsr&e;gm ni rde se ;:zeih&gils cuendorekth;b&qsBa ;NshdtWea&o&hnmrduauts;tl annk ieiliretzfketr d;.rqdleew&nou rDe (ra)weh Kren idseer aicctrhNh arw ein tzSa im nhdesh,tsBualua der ned icEdkrnu m,etveeriltt sads onhcs 9012 steer nPefslruumg;u&natlaga um;l&rfu eid iekizgtrneirluEf red niahctmenl tngnnanee Srckeet uraemhshsWn&ldo;;&tutNdat rveebegn nedewr &nn.;mktulnoe Deiesr aSzt raw ine ieeegnmsram fgolEr edr uzudlSr;u&e&;famplml gsgdnnesreuentobtedaaB nov C,DU SD,P DFP dun e;lrnn&uu,Gm ide sihc unemzasm ufum&;rl asd ojPertk nggeierat het.tna

linlgerdsA elttles hsic scnellh urs,ahe ssda mna im vkisnrreutduismmrinhseeeB esedi g;&mlwruanhunE red ectkrSe mi tsls

x