Lambrecht Geißbockbrunnen jetzt winterlich

Wie in jedem Advent hat die FWG den Brunnen umgestaltet.
Wie in jedem Advent hat die FWG den Brunnen umgestaltet.

Jahreszeitenwechsel auf dem Herzog-Otto-Platz: Am Freitag hat eine Gruppe von Helfern aus den Reihen der FWG- Ortsgruppe Lambrecht den Geißbockbrunnen in einen Winterbrunnen verwandelt.

Gestaltet wurde der Brunnen in diesem Jahr mit Schneemännern, Tannenbäumen und Sternen aus Holz, Schlitten und Tannengrün. Die Beleuchtung gab dem Ganzen den letzten Schliff. Die Lämpchen werden allerdings erst nach dem Totensonntag angeschaltet. Die Dekorateurin Susanne Klumpp hat ihre immer wieder neuen Ideen für die Gestaltung des Brunnens umgesetzt. Bernhard Pfeifer hat alle Schneemänner, Tannenbäume und Sterne hergestellt. Der Globus Baumarkt hat die Farben und Materialien gespendet. Ohne die engagierten Helfer, so die FWG, wäre die Umgestaltung des Brunnens so nicht möglich gewesen.

Der Winterbrunnen wird am Donnerstag, 30. November, um 18 Uhr offiziell eingeweiht. Mit den Besuchern will die FWG dann bei einem Glühwein die kommende Adventszeit begrüßen. Der Glühwein ist kostenfrei. Aber über eine Spende würde sich die FWG freuen, um die Dekoration des Brunnens kommender Jahre sicherzustellen.

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x