Neustadt RHEINPFALZ Plus Artikel Fußballerinnen des 1. FFC Niederkirchen besiegen SV Göttelborn mit 2:1

FFC-Spielerin Zoe Anne Parsons (links) folgte Selina Wagner, mit Wolfsburg Champions-League-Siegerin 2013 und 2014, auf Schritt
FFC-Spielerin Zoe Anne Parsons (links) folgte Selina Wagner, mit Wolfsburg Champions-League-Siegerin 2013 und 2014, auf Schritt und Tritt.

Die Forderung von Trainer Niko Koutroubis, ohne Gegentor zu bleiben, erfüllte Frauenfußball-Regionalligist 1. FFC Niederkirchen am Sonntag nicht. Mit dem 2:1-Heimsieg gegen den bisher punktgleichen Aufsteiger SV Göttelborn und der gleichzeitigen Niederlage des 1. FC Riegelsberg führt der FFC die Tabelle aber nach dem dritten Spieltag mit drei Punkten Vorsprung an.

Torchancen sahen die Zuschauer nur wenige, und an schönen Spielzügen konnten sie sich auch kaum erfreuen. Das Spitzenspiel lebte vor allem von der Spannung, die nach dem Anschlusstor der

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ulniSrnmeeardlanna&; in der apshhuScslse an eid Geerznn red rennlevchi blitaeBkaesrt .u&um;lertfh

sqdaboD&u; rwa ekni e;ocsnuml&sh S.peil Abre dsa rwa nei raeksrt ,rgGnee rde nur ohcn tcnih os tgu epiligtesen iew riw tldqo;,&siu rltkua;m&eerl .ooKuirstbu nEie deonesebr e

x