Neustadt/Niederkirchen RHEINPFALZ Plus Artikel Fußball: TuS Diedesfeld ist schuld am Spielabbruch

Ihren Zweikampf trugen sie gleich zu Spielbeginn aus: Niederkirchens Sven Stiefel (in Grau) und der Diedesfelder Kevin Groh.
Ihren Zweikampf trugen sie gleich zu Spielbeginn aus: Niederkirchens Sven Stiefel (in Grau) und der Diedesfelder Kevin Groh.

Die am 18. Oktober in der 21. Minute abgebrochene Begegnung der Fußball-A-Klasse Rhein-Mittelhaardt zwischen dem TuS Niederkirchen und dem TuS Diedesfeld ist inzwischen mit 3:0 für Niederkirchen gewertet worden.

So lautete der Spielstand auch zum Zeitpunkt des Abbruchs. Die Niederkirchener haben nun 34 Punkte auf ihrem Konto und damit auf den Tabellenzweiten TSG Deidesheim vier und auf den Drittplatzierten FV Berghausen

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

osarg iesben ;&hmZlrleau nsugpVo.rr

fisDeddele arw am .81 oObetrk urn tim bnsiee ierelSpn grttaen,ene oebvr hcna 02 nuMtnie eni rekuAt enei treeunlVgz eizagnet ndu sad pedllfeSi rs;ligev.ezl&i reD rieeShchcsrdit bahrc nuafrhiad sda Siepl rmnfreoogkel b.a eDnn enei tsMnaacfnh susm esnems

x