Neustadt RHEINPFALZ Plus Artikel Freiwillige Feuerwehr: Ab jetzt ein Führungstrio

Geehrt beziehungsweise gewählt: die stellvertretenden Brand- und Katastrophenschutzinspekteure Markus Kruppenbacher (links) und
Geehrt beziehungsweise gewählt: die stellvertretenden Brand- und Katastrophenschutzinspekteure Markus Kruppenbacher (links) und Ralf Stuhlberg (rechts) mit Thomas Roth (Zweiter von links) und Theo Appel, beide seit 45 Jahren im Dienst.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Die Neustadter Feuerwehr scheint einen Rekord aufzustellen. 536 Einsätze habe sie 2022 schon absolviert, so viele wie noch nie bis zum Oktober eines Jahres. Weil die Aufgaben immer herausfordernder werden, gibt es eine personelle Neuerung.

Wenn eine Jahreshauptversammlung einen ganzen Nachmittag dauert und dabei eine Feuerwehr wie die Neustadter tagt, ist es keine Überraschung, dass zwischendrin auch ausgerückt werden muss. Im Gegensatz

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

zu camnh neendra edr rsiehb 356 nseenuoRatkingtt in meidse ahrJ enraeutd eid ibneed am;Etuszniel& am Sstagam abre ihtcn nlag, teknonn eid azEsuk&nltfrmati;e eatvrli cnellhs in eid huruwpHeaeeactf krh.ue&m;enkzlruuc

2202 esi thnci nur rchdu lvi,ee nenords ahcu hcurd &gsgziolre; tz&snla;eimuE pgg;erltmua& es,egewn rteeinern iewrled eNsdattsu -rdnBa udn srtuunstnoetaizptpcsKhehkaer nSfeat Knie.l Als iBesepeli aentnn er nde nardB ufa mde aeeeinhglm onamnffH ;&pma nd&;anenEnmal-leulGemg ma 6. iaM nud nde bradWaldn elrtanuhb sed cHreabham hslecosSs ma .3 utAugs. Bei emjne Etzasin aheb die Werh uahc einse erd gcnihsetwit kum&erDalnelm; esd esadnL rettee,gt aengrum;&lez eeieumgutbmbrlOsrr;er& Macr eWeli.g Kniel ie,rvert ssda er ude&wmn;ahlr sde zestnEisa nov meien eiritrabetM rde cifAu-shts nud dniigsereoDsiintutksnelt ni Tierr osithflenec fudaar niihwsgeeen onerdw ,sei asds ads hcraeambH csSlsoh ni erd am&;lNheu sde tsdnBaerro le.gei

hFlielitBalaicum- mn;leKzlrnntueui&ettsu deanketb ihsc ibe den Feeuererhwn ni erd niegRo ;frmu&ul erned euUstt&r;lmzgtunnu ebi end z;i&Gsesmoegnir&altznl;.u uchA dei e

x