Neustadt RHEINPFALZ Plus Artikel Flugsport: Warum ein Neustadter Pilot im Trainingslager viel Theorie büffelt

Der Neustadter Tobias Wendlinger musste im Trainingslager viele Stunden am Boden verbringen.
Der Neustadter Tobias Wendlinger musste im Trainingslager viele Stunden am Boden verbringen.

Drinnen zu lernen, wenn draußen das Wetter schön ist, das mag wohl keiner. Segelflugpilot Tobias Wendling (43) vom Flugsportverein (FSV) Neustadt stand Sonnenschein allerdings nicht als Ausrede zur Verfügung, als er sich im Trainingslager auf dem Flugplatz Winzeln-Schramberg im Schwarzwald vor allem der Theorie widmen musste.

Die 16 Teilnehmer aus Rheinland-Pfalz

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

nud Hseens sewoi tach riaeTrn sua edm tLpfstrbdenruvoa -PledzhfnnilRaa telnsbieravo am ersten agT cnoh eienig fmolil;weuguh.nelumgEg&;u&nsn rbeA andn rthdnneie sie feeit iekWtcnnlehochs dnu gsgnmeR;seelu&u am fne.glilSgeee

Weil esi dei xPiasr hnitc &mbunl;eu nnetko,n mebunftfle&

x