Mannheim RHEINPFALZ Plus Artikel 250 Pazifisten schließen sich Ostermarsch an

Die Demonstranten lehnten Waffenlieferungen kategorisch ab.
Die Demonstranten lehnten Waffenlieferungen kategorisch ab.

„Wir laufen für den Frieden und die Menschlichkeit“, erklärte Hedwig Sauer-Gürth vom Friedensbündnis Mannheim. Rund 250 Menschen waren ihrem Aufruf gefolgt, zogen am Samstag als Ostermarsch vom Alten Messplatz zur Abschlusskundgebung auf den Kapuzinerplanken.

Die Friedensbewegung ist alt geworden. „Da ist ja kaum einer dabei, der jünger als 50 Jahre ist“, fiel einem der Passanten in der Kunststraße auf. „Wir müssen

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

es ,acfefnhs hcua uegen&lurjm; nsehceMn fulm&ur; edn ineFred uz esi,gbne&q;rtodelu memlau&u;tr eiren der Miser-rMrtihaec nei. brOeafnf dnis se mmire ohcn niijne,egde dei hcsi in den 91r0e8 rJaehn egneg nde heNDpbllsucseaoptso- wdgnate hteatn, edi cuha ehuet onhc uz rOsten ehri eliZe mit eBannr

x