Irgendwo in Lu RHEINPFALZ Plus Artikel Worauf Thorsten Zinnall vor der Oppauer „Bratpfanne“ wartet

Volker Endres im Gespräch mit Thorsten Zinnall (rechts).
Volker Endres im Gespräch mit Thorsten Zinnall (rechts).

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

„Irgendwo in Lu“ sind wir jede Woche auf der Suche nach interessanten Gesprächspartnern. Am Montag haben wir in Oppau Thorsten Zinnall getroffen. Der 58-Jährige ist gebürtiger Frankenthaler, lebt aber schon seit 1971 in Edigheim.

Oppau und Edigheim haben ihre ganz eigene Identität. Hat man da als Frankenthaler weniger Berührungsängste?
Ich habe damit keine Probleme. Ich kenne auch sehr viele

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

erpOaup ndu inb btlses fto .ehri Dsa mPolbre tsi, sasd es ni mieiEghd run ochn wize fsecatiWtrnh tbi.g rHie ni ppauO gitb se zarw cuha mierm erin,gwe rbea heinrmim ncho nei niecsshb hm.re

sWa tritbe Sie teueh hanc ph?IucaOp arw aerdge mibe rAtz dnu urwde nrhaei,rkecbkgsne dun tjtze retwa ih,c sads da edrmbn&luu; edi eGl&ms;asatttut lt;foemnf&u.

sAl errighnenKbrakesce ndu mu deeis taheJU.z?ri hIc ebha ;amnlu&limch ein erbl:omP cIh hbea kein nHyda dnu cih wlil mmneie ehCf glechi eeishdBc e,sgna sasd ich iedse Wchoe nhitc hrem mkmoe. nUd da idnr nkna ihc .iltnneeroeef eonAsnstn tgbi es ulfu&;rm Mehncsne ehno naydH ja eekin nGtgeieeelh hr,me enwn nam mla nfeeneltoier msus. Ich abhe wazr uahc so ien Ding, arbe asd abhe chi teuhe ithnc iabe.d chI aheb se oeiwsos u,rn aimtd hic ngeaenfur wreedn ankn. erbA da &drbleumnu; in red fdnunq;&olrobqpdte;&aaBu nakn ihc cuha aml nru lfetee.erinon nmhrIeim ibn hci otdr nohsc stie ehraJn amaSgtsmt.

Wo irnteeba eSi ?nIecnhd bin esit 92 aJrhen ntguriech&rles;mra lgentAestlre bie hRoec ni nimheMan. rhoVre heba hci nei aarp rJeah asl Spreelgn eib dre SABF eetatgireb udn rdto cauh gets

x