Ludwigshafen RHEINPFALZ Plus Artikel Wilder Müll kostet die Stadt viel Geld

Mühseliges Geschäft: Städtische Mitarbeiter müssen den Müll aufsammeln. Das ist ein nicht unerheblicher Kostenfaktor für die Sta
Mühseliges Geschäft: Städtische Mitarbeiter müssen den Müll aufsammeln. Das ist ein nicht unerheblicher Kostenfaktor für die Stadt.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Autoreifen, Matratzen und stinkender Dreck: Illegale Müllablagerungen im Stadtgebiet sind für viele RHEINPFALZ-Leser ein Aufreger. Wir sind mehreren Fällen nachgegangen, mit erstaunlichen Erkenntnissen.

Wöchentlich schicken Leser Fotos von wilden Müllablagerungen an die Redaktion. Die Aufnahmen stammen aus dem Hemshof

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ndu der Scl;dunil&mheu astnetdnn,I aber achu lm&ulegrle;bMu asu hcdMaau dero red wdingeiPsfet disn .edabi sE its nei ,enirrlA;gsum& das rhsuadcu bei rde rlawdttagtuvSen bannkte tsi. nswIhzcien sdni rgsoa reermeh annnteoges -Siflh;l&feuruMslm mi snaziEt, die cish an gnaersnhilceu enkntPu fua dei ueLar lenge ahsd&n; dun cthrpikas ibe jemed nun;ihallmctche& zitaEsn neine rfrTefe annle,d cph:rsi enmnJdae chens,irew dre gwidrnoe gilella ullumMl;& na inee etlei;kcnaerSz&gs iptpk. saD tha eid taSdt ls;nulg&ntuam in emien ceruagsPr&hsmlp;see ngneetebk.egnab

mu;uHaslu&:llm iseeDr Brge urewd mi shfHome .tdk:tecoeoFnt sugtliFa/;raB&riremu eid ateledtSit rbegee isch ine srditheiecsnuhelc dBil, nenw anm eid zlahnFllae thabree,tc teaht iRnaer ati,hlertR c&urhtde;samlist leeseBhcertiir mluuf&r; Utmlew dnu lmKai, adibe .uaumlerer&ttl; laudWr&mh;en sda ivaueN in odrN tim med ofmsHeh eimmr cohn hohc s,ie vzherniece mna brea nmeiihmr eneni Ru;ungmckgla& um 220 lullme&a;F nmuegb&eu;lgre emd hV.raorj neDegag seein in eF,rniheemsi ppOu,a Rmehhuci oerd haudMca inegstede azlehFnlla zu b.abentheco

otra:tT ennsed

x