Ludwigshafen RHEINPFALZ Plus Artikel Wie im echten Leben: Die „Ratten Ludwigshafen“ am Theater im Pfalzbau

Immer wieder treten die Mitglieder des Bürgerensembles aus ihren Rollen und erzählen von sich selbst.
Immer wieder treten die Mitglieder des Bürgerensembles aus ihren Rollen und erzählen von sich selbst.

Bis zur großen Premiere am Samstag proben 17 Männer und Frauen zwischen 16 und 70 Jahren aus Ludwigshafen und Umgebung täglich mit ihrem Regisseur Tilman Gersch, dem Intendanten des Theaters im Pfalzbau, „Ratten Ludwigshafen“. Es ist ihre Version eines über 100 Jahre alten Klassikers.

Dabei spielt das Stück doch in Berlin. Ganz ausdrücklich als „Berliner Tragikomödie“ wurden „Die Ratten“ 1911 am Berliner Lessingtheater uraufgeführt.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

znGa drkm;luuh&sluciac eenvtorr se eobnes ide Reegnweiuaesgnni esd p&oeenbn;nesuotrlgelmirk tusAor atGerrh tamHnunap in rniee weeobhanntg reiksMneaste red Hdaut.tatsp iaeDb m&sletbuasl; es huca mTilan rGsh,ce rl;iuesm&gbnu stblse sua rwolPen,akBni- in eisern tu;numljeg&ns rzg.insneuenI uZ

x