Ludwigshafen RHEINPFALZ Plus Artikel Wie die Musiker von „Gemma!“ für internationales Sommercamp-Flair in Limburgerhof sorgen

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Sehr international ging es zu am Dienstag im Park des Schlösschens in Limburgerhof bei „Summer im Park“ zu. Zwischen Orient und Okzident bewegte sich die Formation „Gemma!“, deren Name auf gut Pfälzisch für „Gehen wir los!“ steht, und der die Energie ausdrücken soll, die das gemeinsame Musizieren freisetzt. Auch wenn das Zusammenkommen gar nicht so leicht war.

Kennengelernt haben sich die sechs Mitglieder bei Workshops von Isabel Eichenlaub, die sich, ihr Cello und ihre Stimme einbringt. Samer Alhalabi ist ein ausgezeichneter Oud-Spieler,

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

Rzea Aibbsa setpil atiGrre erdo das naoCj asn;h&d beoens iwe Peter .raBnu naAdres Jnho irmb&tmemu;unl edn ,sasB und aedomMh la Genhma tthes ma dreaKoyb dnha;&s dnu saft elal niengs aduz. rheI Fl-ko nud moukpPis tm,kom ewi sie b,erles sau ltahsnedcuD dnu nde eumlan;L&dnr esd sni,treO eiwtte hisc rbae asu cnha rkarFeicnh nud .reaIls q;mu&bdAo Agfann arw es rga citnh hlt,eci ulmkahsscii umn,e&;lszoakdquenummomz t;almlh&zeur Raez asu aaninstAhgf wmhnle&a;urd eiren rs.uZetnpigetaea De&oiudq;b ltlVeuronesgn narwe hcod sreh ie.chrestlducnih In edr cnaetlshoeinri Msiku tis ide Horinema sda iihetc,sgWt in der wsleniethc uksMi sit es die oM.dleei eAbr gzan anlamgs naebh rwi navrnneideo teruneol;.&lqgd Es tsi ideab wstea serh eigesne snntadeen,t elvie dLeeir nbaeh nnbee abinrchesa chua hetcsdue ne.tSohpr ,dOu dei aishrbcea eLtua, ednrtmiio mti edm lelCo edn Kgl,an ndu ;wkhlrlucniilumlu& epniwp dei rr;uoZum&hel itm den ze&ls;nu&;mFguil zum aktT.

hisuescsR lMat;slumimuii&kr nriirpiest shhagaicensf sDiedLlbeiiee afen;&msrunzcohils Ste;u&ulckm rekniw abide eiw enie l&rm;Bckuue iezswhnc neOrit dnu .tzidknO

x