Quintessenz RHEINPFALZ Plus Artikel Was sich eine Fahrradfahrerin vom Christkind wünscht

Wer soll all die Räder reparieren, wenn es keine Werkstatt gibt?
Wer soll all die Räder reparieren, wenn es keine Werkstatt gibt?

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Die Adventszeit ist in diesem Jahr extrem kurz: Nur drei Wochen liegen zwischen dem ersten und vierten Advent, weil der vierte Advent und Heiligabend auf einen Tag fallen. Das ist eine besondere Konstellation

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ndu ehsr sheacd r;mfu&ul alel ,ennhMecs dei os wei hic ied reazwiVhsiehtcotn mats eorfrduVe sfua setF srhe uglmemo&.;n ielW ma mmknnoeed oSnnagt ncsoh eid ieeztw zeeKr numn&;tlzeudega w,idr ist se huac huem;th&slco eiZ,t hics kenGdane e;l&uumrb spnaeeds hneeeksGc uz hnaemc u&lr;fmu lae,l die meein ma eHnzer lnegei, udn egh&cbesszl;nlidai umrl;&ueb ned ngienee Wtezeshltucn cehnnuna.kzed leremtuAs;&hlcloh eitZ gs!aro

anzG nbeo fau meeirn eLsit hetts nei W,uhcns dne irm emni bleeri nMan derile tcihn lllurfn&u;eem nk,an end er areb afu nejed Flla itm rim et:lti Wri wemc;huusnnl& sun, dsas lhlg;s&ctimumo ldab dre nekiel halnFdrdaare atsm tstkWerta ni emuesrn ieVrtel in m;du&luS wedrie nm;.etluof&f Dnne tssno ndis wir ensmeafihgussc mbie meuhlctas;&nn etlPnta droe wnne lma wedrie edi aLgtcenilah na iemne eunrres &luRrea;dm ua.l;tumslla&f Wir ;knnulnm&eo rawz beied eTtxe csire,ebnh eimn anMn tsi dmuze nie hres egtru r.gatoFfo Und irw eelbin ,se itm edm dFrhaar snteeugrw uz .isen rbAe tgue aenekrwrHd dero arg nrcaeehkMi snid riw rledie zang dun arg tnci.h ndU ied tnc;&aelnusmh &;nmrteutkWeaslt nisd lmneiei

x