Mannheim RHEINPFALZ Plus Artikel Warum Opernsänger Joachim Goltz eine Boulevardkomödie inszeniert

Auf allen Bühnen zu Hause: Joachim Goltz in den Kulissen der Komödie „Samenspender gesucht“.
Auf allen Bühnen zu Hause: Joachim Goltz in den Kulissen der Komödie »Samenspender gesucht«.

Hauptberuflich ist Joachim Goltz Opernsänger am Nationaltheater. Im Januar kann man den Bariton in der Oper „Die Hugenotten“ im Theater im Pfalzbau erleben. In seiner Freizeit gibt er gerade sein Debüt als Boulevardtheater-Regisseur. Wie das zusammenpasst? Für ihn wunderbar.

Bevor sich der Vorhang zum ersten Mal öffnet, erklingt die liebliche Melodie von Tschaikowskys Ballett „Schwanensee“. Er sei ein großer Liebhaber von Ballett und habe kürzlich

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

eib eneim epsGitlas ni aPrg enjed riefen bnAed tzent,ug um edwb&nuoqns;e;luadS&oqche rdoe nde oqoc;eublar&sdkkndu&quNs; zu sne,he leumlrtza&;h ohaiJmc zot.lG Dsas uneag isdee odieelM nun im ethtaeOsarsdttt zu r&eulomn;h iens rdwi ;dh&san ads aht bare tchni er icsh act.eushagd aDs a

x