Vorderpfalz VdK: Rentenniveau muss erhöht werden

5fad7400cc75d4f9

Die Renten sollen voraussichtlich um 3,5 Prozent ab Juli 2024 erhöht werden. Das geht aus dem Rentenversicherungsbericht 2023 der Deutschen Rentenversicherung hervor. Dazu sagt Holger Scharff als VdK-Kreisvorsitzender in der Vorderpfalz: „Rentner benötigen dringend diese Erhöhung um 3,5 Prozent, aber angesichts der Kostensteigerungen, vor allem für Lebensmittel und Energie, fällt diese Erhöhung nicht weiter ins Gewicht. Gerade einmal die Kaufkraft wird abgedeckt.“ Rentner mit wenig Geld schütze diese Erhöhung nicht vor Altersarmut. Mit dem angekündigten Rentenpaket II der Bundesregierung müsse die gesetzliche Rente gestärkt werden. „Das Rentenniveau muss deutlich erhöht werden, und zwar von 47 idealerweise auf 53 Prozent. Sämtliche Kürzungsfaktoren aus der Rentenanpassungsformel sollten jetzt dauerhaft abgeschafft werden“, fordert Scharff.

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x