Tischtennis TTC Oppau verteidigt die Tabellenspitze

Bei Oppau läuft es in der Tischtennis-Pfalzliga.
Bei Oppau läuft es in der Tischtennis-Pfalzliga.

Am vorletzten Spieltag des Jahres hat der TTC Oppau die Tabellenspitze der Ersten Tischtennis-Pfalzliga souverän verteidigt. Nur einen Zähler dahinter rangiert der TTC Oggersheim II. Der TTV Mutterstadt verpasste den Sprung auf Platz fünf.

Nur aufgrund eines Aufstellungsfehlers am zweiten Spieltag gegen Colgenstein-Heidesheim hat der TTC Oppau keine blütenweiße Weste mehr. Doch trotz der daraus resultierenden Strafwertung belegt das Team um Heiko Kraushaar den ersten Tabellenrang. Dank eines 9:4-Erfolgs beim Pfalzliga-Schlusslicht SV Mörsbach hat Oppau nun gute Chancen, auf dem Spitzenrang zu überwintern. „Natürlich wäre es schön, den direkten Wiederaufstieg in die Verbandsoberliga zu schaffen. Aber wir machen uns da keinen Druck“, sagte Kapitän Kraushaar.

Lediglich einen Punkt hinter dem Lokalkonkurrenten aus Oppau rangiert derzeit der TTC Oggersheim II, der beim TTC Burrweiler knapp mit 9:7 gewann. Erst im Entscheidungsdoppel brachten Pascal Mayer und Maximilian Huber den Erfolg für Oggersheim II mit 8:11, 11:6, 11:8, 9:11 und 11:7 in trockene Tücher.

Altrip auf Rang zwei in Zweiter Pfalzliga

Weil dem TTV Mutterstadt bei der 3:9-Pleite gegen den TTC Winnweiler früh die Luft ausging, verpasste das Team um Frank Schulz den möglichen Sprung auf Rang fünf der Tabelle. Zunächst entwickelte sich eine ausgeglichene Partie. Doch nach dem 3:3-Zwischenstand verlor Mutterstadt sämtliche Spiele.

In der Zweiten Pfalzliga gewann derweil der TTC Altrip bei TTC Oppau II mit 9:6. Bis zum 4:4 hielt das Oppauer Team um Marvin Weiß gut mit. Dann brachten Tobias Schneider, Luca Hoffmann, Tim Röske und Patrick Haft die Gäste mit vier Siegen in Führung. Stefan Tröger und Nicolas Berg konnten zwar noch einmal für die Gastgeber verkürzen, aber Thorsten Novak machte schließlich den Sack zu. Während der Aufsteiger aus Altrip den zweiten Tabellenplatz belegt, wird für Schlusslicht Oppau II langsam die Luft knapp.

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x