Mannheim RHEINPFALZ Plus Artikel Thomas Ganters Werkschau in der Galerie Zimmermann

Thomas Ganters Tuschezeichnung „Domplatz“ stammt aus dem Jahr 2023.
Thomas Ganters Tuschezeichnung »Domplatz« stammt aus dem Jahr 2023.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Als Porträtmaler ist Thomas Ganter auf besondere Weise durchgestartet. 2014 gewann er den mit 30.000 Pfund nicht schlecht dotierten ersten Preis im von der National Portrait Gallery London ausgelobten „BP Portrait Award“ , der als eine der weltweit bedeutendsten Auszeichnungen auf diesem Gebiet gilt. Nun stellt er in der Mannheimer Galerie Zimmermann aus.

„Man with a Plaid Blanket“ (Mann mit karierter Decke) war das Preisbild beim BP Portait Award, das sich heute im Historischen Museum Frankfurt befindet. Dargestellt ist der auf einem Stuhl

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

znediset kaurfnerrtF ceObahdslo .eaKrl netemerkewBrs its hncit urn eid svpoklletere snauetDllrg dse asMn,ne nsernod der von caeiiltlelmhnrtet geebHrlilneiind enkbante Ggrdodu,nl fau dem er mtaleg uw.edr eiD rtA der llDsrtaguen rnteerin muezd an ,nrbmRdaet rde admeln aus lrteBten u;Konigl&me ndu tPhnpeeor

x