Mannheim RHEINPFALZ Plus Artikel Suche nach der Stille: „Break“ im La Trottier Dance

Was passiert, wenn nichts passiert. Die drei jungen Tanzschaffenden (von rechts) Malika Ali, Laura Börtlein und Seung Hwan Lee a
Was passiert, wenn nichts passiert. Die drei jungen Tanzschaffenden (von rechts) Malika Ali, Laura Börtlein und Seung Hwan Lee agieren dabei wie die Protagonisten eines Menschenversuchs.

Was passiert, wenn wir „nichts“ tun? In „Break“, der neuen Produktion des Mannheimer La Trottier Dance Collective, loten drei Tänzer die eigenen Innenwelten aus.

Freitagabend im Jungbusch: Mannheims

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

leeagsmhie tlttviReloicehr sti lg&alntu;ms eni gegtanares ieKz ;m&uurlf teve,Kria sBar udn lasmEtibetssne disn zu ennekneepiSz ndu ntnoafullnmkiteui R;n&ueuamlm mul;fr&u Kaefscfntndesuh rowee.ndg ndtMeitnir ni rde &eJz;tngcuhgsasbsliru 15 aht hsci edr eefri Corrfhagoe cEir ritroTet mti ien

x