Handball RHEINPFALZ Plus Artikel Standortbestimmung für die VTV-Damen

Die Neuen bei den VTV-Damen: Lena Brammer, Ciara Gunst, Julia Volk, Anna Butz, Ayleen Michel, Annalena Scheib, Lena Bringsken (v
Die Neuen bei den VTV-Damen: Lena Brammer, Ciara Gunst, Julia Volk, Anna Butz, Ayleen Michel, Annalena Scheib, Lena Bringsken (von links). Es fehlen: Esther Adam und Sarah Hemmerich.

Die Oberligasaison beginnt für die Damen der VTV Mundenheim am Samstag mit einem Auswärtsspiel bei der SG Mainz-Bretzenheim II. In jeder Hinsicht eine Standortbestimmung für die neuformierte Mannschaft von Trainer Thorsten Engert.

„Die Aufsteiger sind stark. Dazu kommen die Absteiger aus der Dritten Liga und die TSG Friesenheim, die sich nicht nur mit der Drittligamannschaft der TSG Ketsch zusammengeschlossen hat, sondern

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

hacu ieenig pelreiS sau aeKdln bmnnmekzoihue hat nud rhisce enob enpimsilet wd.ri eDi pizSte ist etirebr rlooee;u&dg,wqnd so strnEeg a;g.l&ztuncshmEiun Das gelte lf&r;uum dei asgetme a,gLi eid gneer ak;&mgcumreuzsmulnte .sie dre&bo;bquA riilcwhk e&umnznitahsecl; knan amn das sert hcna

x