Ludwigshafen Ruchheim: 500 Besucher beim Nikolaustag

Der Schlossplatz war proppenvoll.
Der Schlossplatz war proppenvoll.

Zum Nikolaustag in Ruchheim sind nach Angaben der Veranstalter 500 Besucher gekommen. Ortsvorsteher Dennis Schmidt (CDU) und der Nikolaus fuhren in einer geschmückten Kutsche durch den Stadtteil. An der katholische Kirche und der protestantischen Kirche wurden sie von den Pfarrern in Empfang genommen. Auf dem Schlossplatz wurde gemeinsam gesungen und die Geschichte vom heiligen Nikolaus vorgetragen. Kinder bekamen kleine Geschenke. „Es war wunderbar, das Leuchten in den Kinderaugen zu sehen“, sagt der Ortsvorsteher. Die Veranstaltung wurde von Schmidt in Zusammenarbeit mit den Familien König und Sommer organisiert und sollte die Bedeutung von Gemeinschaft, Tradition und Kindheitserinnerungen unterstreichen.

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x