Ludwigshafen RHEINPFALZ Plus Artikel Prozess wegen Brandstiftung: 44-Jähriger in Klinik eingewiesen

Das Landgericht befürchtet, dass der Mann wieder Brandstiftungen begehen könnte.
Das Landgericht befürchtet, dass der Mann wieder Brandstiftungen begehen könnte.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Das Landgericht Frankenthal hat am Dienstag geurteilt, dass ein 44-jähriger Mann aus der Türkei wegen wiederholter Straftaten gegenüber der Familie seiner Cousine in eine geschlossene psychiatrische Klinik eingewiesen wird.

Die Taten, die dem 44-Jährigen vorgeworfen werden, ereigneten sich in der Zeit von Mai 2022 bis Februar 2023 in Ludwigshafen. Dem Mann werden Sachbeschädigungen an Gebäuden, das Einwerfen

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

von efncbSetnchihsuarsee eseni oD;mell&sueanndr ndu tgfrnuiatBdns an zanFehrgue zru tasL gl.eegt Ahuc mulhet;latc&i refngAfi udn geKlvelprzmnten;ru&ruoe ankem or.v Der siludgtheceB tsi fachhrem saovrrbetft udn ndeafb isch oncsh lme&uu;rhfr rzu hBeaunnldg rnesie ntWvenshlanerogul ni eneim acnicphsriyhest .resaKkunanh nuN llos re irwede ni ireen snsleseeohcgn liKkni runreetbhactg .rewden

sE nwrea niee zeang eeRih onv teTan, ide aratsatelnOtsbaw eDetri eZeh in seerin eAknalg ls.ttaeeiuf So beha erd nMna dei nswHuaad esd dl&mn;oelsDneura rsenei nesioCu itm emd ugSrhzifct qKPu;odq&u;&Kdobl sib,ehcretm menei fzg;al&muluil mi kateprurmS eaortfngenfne nu,rT;klem&u ned er onv ufhlr;e&rmu n,kenta heba er srlgndou tmi red uasFt ni ned ngeaM hgca.gensel cNha dem sleihnacgEn sed firStesenenset neise heeifzrfgsuLrea edr Csieuon bhae re neein dsznaatBr gi,rwnoenheeifn der dsa zeFaugrh vlstoliugdn&m;al mstreoe&zt.lru; rZuvo ahbe er eeni nm&ntulMe;ollu am elrenBri atlPz ni rdBna k,tetgcse eettsil die ankAleg au.f

ereeWti naSattfrte zu betD;emr&enchrlfuu Bdghtcsluiee ies hefahcmr eengw rnumalhie&l;hc Ttena t.tovsrfaebr e

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x