Handball RHEINPFALZ Plus Artikel Oberliga: Wie Primus VTV Mundenheim die Rückrunde angeht

Sieht Verbesserungspotenzial: VTV-Trainer Steffen Schneider.
Sieht Verbesserungspotenzial: VTV-Trainer Steffen Schneider.

„Im Großen und Ganzen bin ich mit unserer Runde bislang sehr zufrieden.“ Vor allem die Einschränkungen machen die Bewertung Steffen Schneiders, Trainer des Handballoberligisten VTV Mundenheim, interessant. Seine Mannschaft grüßt zum Jahreswechsel von der Tabellenspitze.

Der Spitzenrang ist keine echte Überraschung. Als Absteiger aus der Dritten Liga und bei nahezu unverändertem Kader zählten die Mundenheimer von Beginn an zum engeren Favoritenkreis.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

itM 31 S,ngiee emd tsnebe ngrAffi dnu dre tveristebne rbwAeh red abgeirlO uwdrne die TVV deesni Verrnhbelsuorsseco th.ecrge dlgsnAlrie tnshee zur nizbSlastieaoh earb uhca zeiw riNgealneed afu edm tnoKo erd igudasrefwLehn ha;n&ds os veeil iew ni rde asetemgn insiAosfatuessg ovr iezw Jrahe.n

x