Mannheim RHEINPFALZ Plus Artikel Nationaltheater: Die Chemieindustrie kommt auf die Bühne

Besonderer Charme: die BASF in Ludwigshafen bei Nacht.
Besonderer Charme: die BASF in Ludwigshafen bei Nacht.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

„Chemie gibt Brot, Wohlstand und Schönheit.“ Unter dieses Motto stellte die DDR einst ihr ehrgeiziges Chemieprogramm. 50 Jahre später ist der Slogan Titel eines Theaterstücks am Jungen Nationaltheater in Mannheim. Es hat viel mit der Biografie von Intendantin Ulrike Stöck zu tun – und nicht nur mit ihrer.

Als Ulrike Stöck vor sechs Jahren Intendantin für die Kinder- und Jugendsparte am Nationaltheater wurde und mit Mann und Tochter nach Mannheim zog, war die Begeisterung groß.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

u,oohqulq&dbndd;&lciE; saget in hirre rEenrnugin rih ni drStM-arlxatKa- t(uhee h)itnemCz gswaahecfnereu ,aMnn bn;dsduqi&o rwi edeiwr ni eerni adSt,t dei nodlt.ksut&iq; kiUerl kmt;u&lSco t,selbs ghgJaran 7591, mtamst sua ldlaa-uHNteet,s hutee ein taetSildt nvo ellHa an dre Sa,ale der ;&;orlsilgtegz&num tStad ahctn-asnAhs.elS Ncha emd burAit hat lierkU toc;kum&lS edi eignoR arwz esranlvse udn temidse l&lubearm;lu ni dcnleatuhsD tetbgae,eri achu an icenelbhli trneO iwe taosmdP, oKsnntaz nud Hiredelb.ge Abre hrei Hkefnrtu lp;gmuat&r eis so h,rse sasd esi ibme lncbAik red hgewneudfLisar zSteBKznF-aenlAoernr reod eds tekrforsGakssrw enMnhima u;gHeeu&mefilhaltm nci.eselcehbh aDzu otmkm edi mulra&i;ieaflm n&Puagrgul;m uhdcr edi ui:serndeCmeithi heIr eebndi nelieletrtE waren sla emhirCek bei den kWrLuena-ene g.&;abettifscluhm

umZ tsneer laM in eirrh abdl a&3h0-rngj;mulei ubanLafh sla mur,gatanDri nnnIdtnieat dun seinuRsrige tha ekirUl oSl&;muktc unn die lingheGeeet, siede tshceheGci afu neie lmtea;hueuThbr&ne uz .ingrneb hiNtc rnu ireh gneeei, sennrdo dei lrveie eMn,cesnh reend bneLe ovn dre iieCetuihnersdm gm;tr&p

x