Handball RHEINPFALZ Plus Artikel Mundenheim, Friesenheim/Ketsch und Hochdorf/Friesenheim in Bundesliga

Regie geführt: Linda Götz.
Regie geführt: Linda Götz.

In der kommenden Spielzeit wird in der Vorderpfalz wieder jede Menge Jugendhandball auf höchstem Niveau gespielt.

Drei Mannschaften gelang der Sprung in die A-Jugend Bundesliga. In einem Fall ist die Freude dabei sogar Rhein übergreifend. Gleich der erste Wurf saß für die Mädchen der JSG Mundenheim/Rheingönheim.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

Mti eneim 01:28 geneg die SGH A/elMeeinriwapglnsr rnhcieest sich die grusewnneLifahdinne hcosn das ,tTieck nnde ide ;ir&mnaualrSnenlaedn ntateh ihsc oruzv mit imeen 6116: nvo ned eefnunporStdr needmihuB ente.nrgt

atlPz eiwz mi Dnerrri-uireTe in enegier elHla raw der GSJ tidma cnith rehm zu

x