Ludwigshafen RHEINPFALZ Plus Artikel Kollektive Harmonie: Das „So um 5“-Konzert der Staatsphilharmonie in Ludwigshafen

Wird derzeit renoviert: die Ludwigshafener Philharmonie.
Wird derzeit renoviert: die Ludwigshafener Philharmonie.

Die von Musikern der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz organisierte Reihe „So um 5“ gehört zu den fixen Terminen der Konzertsaison. Hier geht es eher niederschwellig-entspannt zu. Im Saal des Ludwigshafener Kulturzentrums Das Haus – die Philharmonie wird immer noch renoviert – erklang diesmal eine „Hommage an das russische Quartett“.

Zu hören gab es das erste Streichquartett D-Dur von Peter Tschaikowsky und die Werke eins in C- und zehn in As-Dur von Dmitrij Schostakowitsch, gespielt von Streichern des

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

shrOetser,c meien wlho ad coh eltugesntenemzsaml e,Embsnel seedsn ahrsBrntcei etsr eits aJnura tMgielid edr ieohniarhPrmlk is.t

iAuhewoesenggt nhoe htcAswuanseGeger? Das unn n.cith asD mbuuklPi eteberl niene tAittrfu rtoiueiernrt sEep.amh ounsggwtieeAhe ohne stsilehcoiss Aseruhn

x