Fussball RHEINPFALZ Plus Artikel Heimniederlage ist ein Rückschlag für den LSC

Ausgebremst: Der im Sturmzentrum aufgebotenen Nicolas Lamberty vom LSC (links) wird vom Seebacher Fynn Dupont gestoppt.
Ausgebremst: Der im Sturmzentrum aufgebotenen Nicolas Lamberty vom LSC (links) wird vom Seebacher Fynn Dupont gestoppt.

Ein gebrauchter Tag für den Ludwigshafener SC. Der Bezirksligist hat sein Heimspiel gegen Rot-Weiss Seebach 1:3 (1:2) verloren und sitzt im Tabellenmittelfeld fest.

Die Begegnung begann mit einem Schreckmoment (6.). Dejan Vasic vom LSC und Seebachs Georg Ester rasselten mit den Köpfen zusammen und wurden minutenlang behandelt. Für Vasic ging es weiter. Ester

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

mka wrza ncoh emlnia itm nieem rbanuT fua dne alPtz ulzm,urkc;u& usmets andn bera gtwusseeaelhc .enwedr

reD SCL heatt emrh ipnlaeSlteei, rtaf arbe auf enie lgferuiafued snlaGc;mashn,etmftu&a edi dei &uRuaeml;m netvrege dun mit rde esetrn ceChan ni mulu;h&nrguF ng.gi Nhca nmeei k

x