Ludwigshafen RHEINPFALZ Plus Artikel Großer Erfolg bei Festspielen im Pfalzbau

Oper und Tanz vereinte „Metamorphosis“.
Oper und Tanz vereinte »Metamorphosis«.

Viele Theater arbeiten immer noch daran, das Publikum nach der Pandemie zurückzulocken – die Pfalzbau-Bühnen in Ludwigshafen feiern indes einen überraschenden Triumph bei den diesjährigen Festspielen. Schockerlebnisse gab es auch.

Von Kritikern hochgelobte und ausgezeichnete Produktionen reisten an, wie „Einmal das Ende der Welt“ vom Schauspielhaus Zürich. Zu auffälligen Publikumsrennern wurden jedoch

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

rKkasisle tim netnknberea tlniTe iew Dq&ebr;udo croeehzerbn urlqKu;&god mti ihUrlc htseMat mov hucDestne aTteher rBln,ei die vro afaekrmustveu Huas sl,nepite beceathtboe ecriPpseesenrrhs tsiwaRo cazrwh.S dosenersB bgteher anrwe im hesicpuSal ceewohtgirh ouiPdreknotn wie dei qes&Geldobenoscs;hu &am

x