Ludwigshafen RHEINPFALZ Plus Artikel Erinnerung und Hoffnung: Filmvorführung aus dem Ernst-Bloch-Zentrum

„Ganz unverkrampft integriert“: Joan Salomon (rechts) besucht im Film „Visiting the Past“ das Heimatmuseum von Elsa Schmahl in E
»Ganz unverkrampft integriert«: Joan Salomon (rechts) besucht im Film »Visiting the Past« das Heimatmuseum von Elsa Schmahl in Essenheim, der früheren Heimat ihrer Familie.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Vom Ludwigshafener Ernst-Bloch-Zentrum ursprünglich schon für April 2020 vorgesehen, wurde die Vorstellung der Filmdokumentation „Visiting the Past – Von New York nach Essenheim“ nun online nachgeholt. In der anschließenden Diskussionsrunde zugeschaltet waren unter anderen die Filmemacherin Barbara Trottnow, der Leiter des Stadtarchivs, Stefan Mörz, und der Beauftragte für jüdisches Leben und Antisemitismusfragen in Rheinland-Pfalz, Dieter Burgard.

Essenheim heute und Essenheim damals, wie auf schwarz-weißen Fotos überliefert, setzt der Film gegeneinander. Dann verharrt die Kamera auf drei Stolpersteinen, für

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

tthecJ,en Ruth ndu laeniH y.rMae Dei nbdeie retersEn r,uenwd os besgean edi nfhn,tcIersi nh;e&mduwlar esd ienteZw lWeigteskr rtdptrieeo nud im etenzsteb Ploen remretdo. iel,naH eiw iher teMrut dun iehr tswrhSece h;cneuisd&mujl nsbe,auGl lgagne 9391 dei ulthFc in ied SnJ,Aoa.U esniaHl enigzei ohe,rtTc drwue 4951 ni weN rkoY tCyi egnobre nud hllmtuu&;f hics shemnEies shre nnvu.ederb eesirBt mu asd rJha 5711, li;ig&wsze e,si isleeetd sich rhei liamieF ni med sensshieihehnrc Dofr a,n waet ehzn tmireeloK cdsiu;hull&m nov zMa.ni oqr&uiHbe;d uz ;doql,en&bleu tgas ,sie uwdm&;;qdbe&urolu &u;mrufl mihc ennie eLksneiersb l;hleieczssn.gi& oVn der nerest &mnhcijuudse;l Fleiami mi rDof muz ntzetel ebndenle tldMgiie rdeies Falduoli&.qeim;

mlesnPhei;urlco& onKektta rde RSeriegniesius bhae sslteb neei Zeit nalg rotd egebl,t eehcbitret Brrbaaa ,tTtnrowo dei hcua ehtue rnu wenige Kerotimel teeftrnn nothw. oS ehba ies uubm;erl& uopmel;sehcl&inr Kntakeot ovn naJo Ssmlanoo uhBsneec rnafrhe.e 2108 tbetegieel eis sie itm rerih aKmaer fua iehnr egnWe ucrdh ied emdeeGn.i Zu mde asuH, in edm ied raMeys mbr;e&uul rieeanetnnoG nneei elonK

x