Irgendwo in Lu RHEINPFALZ Plus Artikel Elke Dorn über die Siedlerkerwe und die Mannheimer Stadtverwaltung

Elke Dorn im Gespräch mit Volker Endres.
Elke Dorn im Gespräch mit Volker Endres.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Irgendwo in Lu sind wir jede Woche auf der Suche nach interessanten Gesprächspartnern. Am Montag haben wir auf der Siedlerkerwe in der Oggersheimer Melm Elke Dorn getroffen. Die 57-Jährige ist in Oggersheim geboren, lebt in der Melm und arbeitet in Mannheim bei der Stadtverwaltung.

Haben Sie sich für die Kerwe Urlaub genommen?
Nein. Ich arbeite im Homeoffice und verbringe hier meine Mittagspause. Das ist mir wichtig, denn ich finde, die Veranstaltung ist ein megatolles

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

Eevtn. hIc hbae omennre etpsRke vro der gutnisLe rde eAniktv red gifmneehs,etecSrdali eid sda anGze ni gErieienge m.smtene eDi erewK wra rlm;&ufeurh hncso t,ug nnad gba es eine elkeni ll,eDe ebar mit med nenue sdtaonrV rde tgeihenrldcmifsaeeS agb es rwedei neine ecehnt ughsncuw.fA

Ihc ibn si,hecr sasd eintnh mi eZtl chau da;artlsteguiMilngme& der shefcdmnieeatrSlgie s.agnileeD sti rag cniht os aui,nhchhilcsnwer asds ihc ad mal neeni suf;&u.luealml Aber ztjet nhoc .tcnhi mI Monmet inb chi hcon fau enenadr eneEbn eegr.agtni erbA nnew cih in tneeR ibn, ivecl.ileth

Wo eggeianrne Sie cshi cIh?ednn nbi eits 40 nerhaJ ebi dre GT mhiesOregg gltUrbuien;neml&siu f&umrul; nrtrlGteeae.&;umnu

In edn Gusnrcnuedlh hta es sad etetrl;G&rmaeunun lkuealt cnthi setailDch. nkna nis,e ebra ich dinef sda hers escah,d endn ardeeg enrnuT tsi ieen uget eudGgrlan fm;u&rul sla.le

eDi rdaltnvtgautwSe uLeidghasfwn tuhsc ienrgdnd rak;tlhc&feFmua dnu wveirtse fto auf eid eshuihideclenntcr Tiafer in -RaaelPzn,nihdfl Hsesne dnu nB.eetel&r;uadmrtW-mgub Woeis naeterbi Sei als gnnaridshLuweeif ibe edr Slttrtdnguevaaw in Mn?shaimD

x