Ludwigshafen RHEINPFALZ Plus Artikel Coronavirus: Warum ein Geisterspiel die Eulen Ludwigshafen in mehrfacher Hinsicht treffen würde

Den Eulen Ludwigshafen könnten Spiele ohne Publikum gegen den THW Kiel, gegen Balingen und gegen Minden drohen. Das wäre fatal.
Den Eulen Ludwigshafen könnten Spiele ohne Publikum gegen den THW Kiel, gegen Balingen und gegen Minden drohen. Das wäre fatal. Denn gerade gegen die direkten Konkurrenten im Abstiegskampf, Balingen und Minden, werden die Eulen das Publikum brauchen.

Täglich nutzen Millionen von Menschen den Öffentlichen Personen-Nahverkehr. In Zeiten des Coronavirus wird dieser aber nicht eingestellt. Dagegen steht fest, dass künftig größere Veranstaltungen im Sport ohne Zuschauer ausgetragen werden. Davon betroffen wäre auch Bundesligist Eulen Ludwigshafen. Das hätte Folgen für den Klub.

Das Coronavirus grätscht zusehends der internationalen, nationalen und lokalen Sportwelt dazwischen. Immer mehr Spiele und Wettkämpfe werden – vorauseilend –

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

gaeag.sbt So ll;tmulaf& dsa ufumrl&; edn .19 urz;aMm&l netaeezstg nimleuuitccfRl-&aAlehksp;l ntaEitchr rnfrautFsk ni erd rpuaoE Legeua ebmi FC eBsla aus. oS iwdr edi WfguM-iklS mi iPaclan 1.(9 bsi 2.2 ;zMr&auml) nhoe suhrZcuea ttaifs.tnend :nenD Alel ngeuttsnaaVernl itm hrem lsa 500 Zcrhua

x