Handball RHEINPFALZ Plus Artikel Bittere Niederlage für weibliche HLZ-Jugend

HLZ-Trainer Eyub Erden sah eine Heimniederlage seiner A-Jugend-Mädels.
HLZ-Trainer Eyub Erden sah eine Heimniederlage seiner A-Jugend-Mädels.

In der weiblichen A-Jugend-Bundesliga hat das HLZ Ketsch/Friesenheim gegen den TV Nellingen eine 28:32 (13:14)-Heimniederlage einstecken müssen.

Beide Mannschaften mussten gewinnen, um die Chance zu haben, in die Hauptrunde zu kommen. Für Brisanz war also gesorgt. Nach dem Sieg in Göppingen in der weibliche Oberliga und der knappen Niederlage

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ni dre ueAgJd-n nsueBdagli iemb nendmaretie sntehDuce ereiMst yBaer rLuese,enkv htntea eid erVnozheci na hcis l&fu;rum eid ZLlsul&H-d;M,eam die icsh sua enSinlrenipe erd STG tsehcK ndu GTS enhFireseim us,ezsznanemmte rohecp.nges Aringsdlel emsnuts rneaLH-TiZr bEyu derEn und isen o-TneCrrai glMuei t&am

x