Ein Bild und seine Geschichte RHEINPFALZ Plus Artikel Autogramme, Selfies, Waffeln backen: Eulen-Asse sind auch außerhalb der Halle gefragt

Mex Raguse, Marc-Robin Eisel und Alexander Falk (von links) bei der Autogrammstunde im Globus-Markt in Oggersheim am 10. Novembe
Mex Raguse, Marc-Robin Eisel und Alexander Falk (von links) bei der Autogrammstunde im Globus-Markt in Oggersheim am 10. November.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Vor 1500 oder mehr Zuschauern 60 Minuten lang alles raushauen – diesen Job kennen die Zweitliga-Handballer der Eulen Ludwigshafen aus dem Effeff. Aber Sportprofi zu sein, heißt nicht nur, seine Leistung auf dem Parkett abzurufen. Auch daneben ist Präsenz für den Klub gefordert: wie bei Autogrammstunden oder Fantreffen.

Einen Tag vor dem närrischen Datum 11.11. sind gleich drei Eulen-Asse an diesem Freitagnachmittag abseits des Spielfelds gefragt: Neuzugang Mex Raguse (23), der bisher mit 65 Toren in zwölf

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

Seeplin gut saeecilnegnhg h,at cileSpahrme RncoMabir- elEsi )4(2 dun szeaiugn&Rhstelc; nAdaelxre lkFa 6).(2 mI ualtsGk-oMrb in Orgesghime fmll;lrteuu& sad ioTr eejdn hcnWus cnha menei garommtAu bsneoe cfdhlrieun ewi eid eittB mu nie esmeeamnisg ooFt dns&;ah 102 Mnnieut dnu dimta oeldtpp so gnale eiw ewalmersinroe ieen bdHlaPtlanirae- ertdu.a aD its eien wteas dreean nnioKodit mu.lont;ig&

Ziwe aegT chan med nuercdue&men;slhbra i-iem33eH:21sg ggene ned osirrfnivaeet ans-tbBeedgugliiseAr SAV m-WamHtseafenl sr;aug&sboq ncoh dne ine rode rednena mnlukul;Guhc&wcs urul;&mf nde atkrens ftutArit dnu ovr leaml uegt sncluWme;h&u mflruu&; dei eeserniistD smassagt rufda hanc .arogenDm sDa reau;emc&nudlnmkDu der uegmlnrha&An; hafl sdh;&na dnne acuh sau enf-tsoWeNilrnaherd teufnm;elruth&n dei Pa;r&mulezfl embi gr3ofl-E:293 iedbe l.ame;Z&ulhr saD onokntekuPt 1:(212) ist gugac,eehilsn das Anhcrbtuse ni ned abeellelrlneTk ahcn fmunfu&;l naiNedreelg dchru iedr Seieg ni dre olgFe o.etpspgt Vsortre uen.zmitsd

auzeugnNg sla EeSiwgnrirtvteaetn stoFo dre belnraHlda setbogr cshi na semeid rFeigta mi aetkmprSur uhca erd

x