Fußball RHEINPFALZ Plus Artikel Arminia Ludwigshafen bangt nach Sieg gegen Worms um Kapitän

Zweikampf: Arminias Verteidiger Rik Hiemeleers gegen Wormatia-Stürmer Maximilian Fesser (rechts).
Zweikampf: Arminias Verteidiger Rik Hiemeleers gegen Wormatia-Stürmer Maximilian Fesser (rechts).

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Als nach rund neun Minuten Nachspielzeit der Schiedsrichter die Oberligapartie zwischen dem FC Arminia Ludwigshafen und dem VfR Wormatia Worms abpfiff, hätten die Gastgeber alle Muße gehabt, den 2:1 (1:0)-Erfolg zu feiern. Aber es kam ganz anders.

Die Begegnung war wahrlich kein Freundschaftsspiel. Elf Gelbe Karten und zwei Rote Karten standen am Ende für beide Teams zu Buche. „Wir haben hier bereits während des Spiels viele Provokationen

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

erlenbe doulssmlun&e&;qu,m; ltltees ena-rarmoaiitWrT Peret trtTere anch fpbiAff tse.f eArb saw nhca med lSicsfuphffs ,rteapseis nmha hacu hni htlhscici i.mt eBi nlagndHrceifiieetkh lhtieer &mlmStufruRV;-er laenDi spaaKr nneei lachgS ,ba ibble unla;melgr&e Ztei ma Bedon eie.lng saW in med eGmmmll&eu;tu ovngreeaggn ,war rwa ruungdaf rde zgegns&;ilro hzlAna erd Beilegtient mauk uz seen.h icSeishehcrrtd gHea-Jann lnEge zog ienes Knesonuqze a:uadrs spKraa und iAat&mairnpl-muKn;ai Noci Pnontaa eshan jelwies eid otRe eart.K iAnedglrsl soll dre ptimenArKi;a-am&nlun tlua ihoneclawenVtrtr nhtci irkedt in eid nzeeS onteirilvv ngeewse in.se

iDse knmen;tuol& mi nhniahNeic l;uf&mur ned CF aiAnmir gfidwheLnaus eeni tarSef tim esnnqzouneeK n.eis nnoPata rwa resetb Aemnri na eimeds bdAn.e rE itereelz pre opfK sda 10: hacn nieer alsMzil&engf;ak dse mnsegei neSfeft .uaStbr Der &puati;lanKm raw eeni eeihrsc nptlAiiotseans ra;hlned&muw sed Wrseorm uustmrfaSl ni aHf&;mltleu .wize qdo;Wi&urb erawn ni edr setren lHtezaib agr inthc d.a ndU sdas abtruS nud Ponaant gtu nmrn,oierhae sad bnhae iwr rov red reiatP sdhnlp,;uoroqcb&ee reethda ert

x