Landau RHEINPFALZ Plus Artikel Zweiter Schulsozialarbeiter für Grundschulen in der Verbandsgemeinde Bad Bergzabern kommt

Der Bedarf an Schulsozialarbeit in den Grundschulen ist gestiegen. Symbolfoto: DPA
Der Bedarf an Schulsozialarbeit in den Grundschulen ist gestiegen. Symbolfoto: DPA

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Ab dem kommenden Schuljahr wird es einen zweiten Schulsozialarbeiter für die Grundschulen in der Verbandsgemeinde Bad Bergzabern geben. Das beschloss der VG-Rat am Dienstag. Lag der Schwerpunkt der Schulsozialarbeit bisher auf der Böhämmer-Grundschule und Bad Bergzabern, soll sich die neue Kraft ausschließlich um die vier anderen Grundschulen kümmern.

Seit 2010 gibt es eine Schulsozialarbeiter-Stelle für Grundschulen in der Verbandsgemeinde. Seit August 2011 hat Sibylle Wirth diese Stelle inne. Am Dienstagabend zog sie in der Sitzung

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

sde eeVidtmrbnseaernagsd in rde agllbhahineclK in unnmsltelignrmKe&u; enei nzaiBl ierrh erb.tiA Irh u;umrBol& tis ni rde .huull&GemrummlmcuBnreoshd-a;;& rDto tsi sie ni end lSaluathclg ie,neuebngnd ltieset bnaeuPeimioslnr&rvta;t udn l&eut;rkmumm cish mu ndriKe imt elrP.obnme Nru in ;m&olntlealufN wrid esi ni ned tngnasoenne ehntScilatlluense tivak, salo nde rGuhnlcdsenu in ndleite,Sf ub&nmclr,oarheD; iealrGshcsbhnellei-Geozl ndu e&ursmntle;.Kmunglin q&odbhcu;I teaht im gvenagnenre ahJr 100 Fema;ll&lu uz naetee,ribb vonad reawn 29 ni der ml;hull&BuueamG-shdneourr&c;mm und cath in ned ttuSnqleo,hdi;lneu&leclas beerttheci Wtir.h

Ob es ni den uletishaectSllnen so eneigw emlual&;Fl gb,ee ilew eid Welt rotd cohn in rnndugO ies, deo,r lwei sei zu egniw etZi fl&umur; idees eShculn ,ebah loeltw elsnemK Ott lsni(&uBm;ndu /i0eD9 nm;ueuGnr)&l ns.wsie qs;&Daudob ieglt rdnaa, assd hic nur ni amlntNfle;&ulo rodt in.b reD fBrdea tsi twnhesecil &zr;lium;lgrgs.&eo u;Fulr&m mihc its asd eslal serh ;dnio&ebiedqlgudfnur,e sagte Whr.it

niE u;rum&Bol drwi chon thsuAgucec

x