Herxheim/Landau Zeuginnen überführen zwei 85-jährige Parkrempler

blaulicht8

Am Montag kam es in Landau und Herxheim zu zwei Unfällen beim Ausparken. Und in beiden Fällen konnten aufmerksame Zeugen die Täter überführen, wie die Polizei berichtet. Hinterm Steuer saßen jeweils hochbetagte Fahrer. Der erste Fall passierte in Herxheim auf dem Parkplatz der Sparkasse kurz nach 15 Uhr. Nach Polizeiangaben beschädigte ein 85-jähriger Mercedes-Fahrer beim Ausparken ein geparktes Auto. Im Anschluss entfernte sich der Senior. Doch zwei Zeuginnen hatten den Unfall beobachtet und konnten sich das Kennzeichen des flüchtenden Wagens notieren. Sie meldeten den Vorfall der Polizei, die nach dem Mann ermittelte und ihn zu Hause antreffen konnte. Dort stellten die Beamten einen korrespondierender Schaden an seinem Wagen fest. Die Schadenshöhe beläuft sich auf circa 750 Euro.

Gegen 17.30 Uhr ereignete sich ein weiterer Parkrempler in Landau auf einem Parkplatz in der Gilletstraße. Dort beschädigte eine 85-jährige Fiat-Fahrerin einen geparkten Dacia, wie die Polizei berichtet. Die Seniorin entfernte sich im Anschluss unerlaubt von der Unfallstelle. Auch in diesem Fall haben Zeuginnen den Unfall beobachtet und sich das Kennzeichen des flüchtenden Fiat notiert. Die Polizei konnte die Dame im Nachgang zu Hause antreffen, dort wurde ein korrespondierender Schaden an ihrem Auto festgestellt. Die Gesamtschadenshöhe beträgt circa 2000 Euro. Beide 85-Jährigen werden sich nun in Strafverfahren wegen Verkehrsunfallflucht verantworten müssen.

x