Landau RHEINPFALZ Plus Artikel Urteil im Missbrauchsfall Edenkoben: Angeklagter will Revision einlegen

Die Kammer um die Vorsitzende Richterin Claudia Kurtze, Richter Christian Klewin (links) und Richter Nico Fritzmann folgte der F
Die Kammer um die Vorsitzende Richterin Claudia Kurtze, Richter Christian Klewin (links) und Richter Nico Fritzmann folgte der Forderung der Staatsanwaltschaft.

Das Urteil im Prozess zum Fall Edenkoben ist eindeutig: Der Angeklagte ist unter anderem des sexuellen Missbrauchs von Kindern schuldig. Das Strafmaß sorgt für Erleichterung.

Im Sitzungssaal 309 des Landgerichts Landau

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

herctshr ma mtitaathDnneaggonscr eoattl .Slliet lhwino&ehngUc;ulm tis ads hn.itc oS wra es itse dme 1. &um,Mzarl; sla der zsPosre mzu Murbasalisshclf enbnkoedE nabne,g na meejd uaarethgd,Vnglsn nwne eid mmeraK mu dei ronsezdVtei Rritheicn aClaudi Kztuer den mauR rbatt.e iDe tSllei ltmu;hluf& chis

x