Landau RHEINPFALZ Plus Artikel Urteil im Missbrauchsfall Edenkoben: Angeklagter will Revision einlegen

Die Kammer um die Vorsitzende Richterin Claudia Kurtze, Richter Christian Klewin (links) und Richter Nico Fritzmann folgte der F
Die Kammer um die Vorsitzende Richterin Claudia Kurtze, Richter Christian Klewin (links) und Richter Nico Fritzmann folgte der Forderung der Staatsanwaltschaft.

Das Urteil im Prozess zum Fall Edenkoben ist eindeutig: Der Angeklagte ist unter anderem des sexuellen Missbrauchs von Kindern schuldig. Das Strafmaß sorgt für Erleichterung.

Im Sitzungssaal 309 des Landgerichts Landau

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

shrtcrhe am hitmgDnntetrnscoaaag etaolt .eitllS wiho;&clhluUmgnne sti asd thi.nc oS arw se teis dem 1. lMz;r,uam& sal red Psrozse muz bsMacfillruassh eonEkdneb ge,bnan an edjme anrhu,esadtgVlng ewnn edi rmeKam um edi serednzoitV hetrRiinc aluadiC ztrueK edn umRa bett.ra Dei tllieS ulf&u;lhmt ihsc

x